Der Mensch ist ein Naturprodukt,
farbliche Unterschiede sind unbedenklich!

Integrationsratswahl am 13.09.2020

In Erkrath leben Menschen mit unterschiedlichster Herkunft, Erfahrungen und Lebensstilen. Diese Vielfalt ist mittlerweile Merkmal jeder modernen Stadt. Dieses Zusammenleben gelingt in der Regel völlig unkompliziert, ist aber manchmal  durch Konflikte und Vorurteile belastet. Daher hat der Integrationsrat eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe: Er ist die kommunale Vertretung der Erkrather Bürgerinnen und Bürger mit Zuwanderungsgeschichte. Er engagiert sich für Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger der Stadt in Bereichen des politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens. 

Der Integrationsrat setzt sich zusammen aus 10 direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Erkrather Migranten, sowie 5 vom Rat der Stadt entsandten Mitgliedern. Zusätzlich nimmt an den Sitzungen des Integrationsrates der interkulturelle Berater der Stadt Erkrath teil.

Die Wahl des Integrationsrates fand zeitgleich mit den Kommunalwahlen am 13. September 2020 statt. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken. Die erste konstituierende Sitzung des neuen Integrationsrates der Stadt Erkrath findet am 09.12.2020 statt.

Das amtliche Wahlergebnis:

Wahlergebnis
ErgebnisWahl2020.pdf (9.6KB)
Wahlergebnis
ErgebnisWahl2020.pdf (9.6KB)


Sitzverteilung
Sitzverteilung2020.pdf (6.38KB)
Sitzverteilung
Sitzverteilung2020.pdf (6.38KB)


Informationen des Landesintegrationsrates NRW zur Integrationsratswahl 2020 finden sie unter:

www.integrationsratswahlen.nrw

Link zur städtischen Internetseite und Informationen zur Integrationsratswahl:

https://www.erkrath.de/Rathaus-Politik/Politik/Wahlen/Integrationsratswahl