Der Mensch ist ein Naturprodukt,
farbliche Unterschiede sind unbedenklich!

Über uns

Der Integrationsrat der Stadt Erkrath ist das Sprachrohr der Erkrather Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund. Menschen mit unterschiedlicher Herkunft arbeiten hier solidarisch für das gleichberechtigte Zusammenleben aller in unserer Gesellschaft. Gleichzeitig sind sie der Fachausschuss für das Thema Integration vor Ort. Durch die Zusammensetzung aus direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern mit Migrationserfahrung, sowie von Stadtrat entsandten Mitgliedern werden die Voraussetzungen geschaffen, den Integrationsrat und die Kommunalpolitik eng miteinander zu verzahnen.

Ziele des Integrationsrates sind zum Beispiel: politische Mitsprache, Bildung, Arbeit, soziale & kulturelle Teilhabe, Antidiskriminierungsarbeit, Antirassismus-arbeit, schnellstmögliche Integration von Zugewanderten, kultursensible Alters-pflege, Dialog der Kulturen und Religionen.

Die Integrationsratssitzungen finden vier bis sechs Mal im Kalenderjahr statt und sind öffentlich. Wenn Sie sich über vergangene Sitzungen informieren möchten, finden sie hierzu Informationen im Ratsinformationssystem der Stadt Erkrath unter https://erkrath.ratsinfomanagement.net/startseite.